wegewerk. Agentur für Kampagnen und Online-Kommunikation aus Berlin: Beratung, Design, Webdesign, TYPO3, Drupal und Social Media für Non-Profit, NGO, Verbände und Politik.

Warum wegewerk?

"Wege", weil wir für alle Kommunikationswege offen und kanalübergreifend beraten. Und "Werk", weil wir unsere technischen Plattformen selbst produzieren und damit nachhaltige Lösungen anbieten.

Unsere Leistungen

Alle beisammen?

Unsere Auftraggeber sind die Experten bei den Inhalten, wir bei deren Verpackung und Transport. Und weil man zusammen mehr auf den Weg bringt, entwickeln wir Ideen und Lösungen nicht als Blackbox, sondern am liebsten gemeinsam mit unseren Kunden.

Über uns

Ist das nachhaltig?

Wir sind anspruchsvoll — wir wollen uns damit identifizieren, wofür wir kommunizieren. Vielleicht betreuen wir auch deshalb einige Kunden schon seit Firmengründung und haben eine für die Branche ungewöhnlich hohe durchschnittliche Betriebszugehörigkeit.

Unser Team

Wen interessierts?

Meinungen werden im Internet gemacht. Kampagnen müssen digital sein. Als Digitalagentur mit eigener Technik interessiert uns, was die Gesellschaft mit Technik macht und was Technik mit der Gesellschaft macht.

Unser Blog

Für morgen.

Wir machen Kampagnen und Online-Kommunikation für gesellschaftliche Anliegen. 

Projekte.

Bundesrechtsanwaltskammer Fit für das nächste Jahrzehnt.

Zehn Jahre hat unser bisheriger Auftritt für die Bundesrechtsanwaltskammer gehalten, dann war es Zeit für ein gestalterisches und inhaltliches Update mit neuem CMS: Ab 2022 finden Anwälte, Verbraucher, Journalisten und Rechtspolitiker die für sie relevanten Inhalte mit Hilfe von TYPO3.

Christliche Initiative Romero e.V. Eine Kampagne macht Hunger auf Gerechtigkeit.

Die NGO-Koalition „Our Food. Our Future“ will dafür sorgen, dass in unserem Ernährungssystem endlich eins auf den Tisch kommt: Gerechtigkeit. Wir haben für ein junges europäisches Bündnis eine Kampagne geschaffen, die knallt.

Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB) Initiative "Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch"

Wer im Dienst der Öffentlichkeit arbeitet, wird immer häufiger Opfer von Gewalt. Unsere Initiative für den DGB stellt sich dem entgegen und macht klar: Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch!

foodwatch Website mit starken Petitionsfeatures

Foodwatch macht sich für Verbraucher*innen stark und legt sich auch mal mit der Lebensmittelindustrie an. Auf seiner neuen Website zeigt sich der Verein im neuen luftigen Design und mit starken Petitionsfeatures. 

Ansicht des Petitions-Feautures und Übersicht der Petitionen auf dem iPhone.

SAVE BEES AND FARMERS ECI Plattform für die Europäische Bürger-Initiative

"Save bees and farmers!" sammelt Support für eine nachhaltigere Landwirtschaft. wegewerk baute eine schlanke mehrsprachige Petitionswebsite für die Europäische Bürger*inneninitiative.

Ver.di Jugend Kampagne "Tarifrebell*innen"

Die ver.di-Jugend ist jung, widerspenstig und kämpft unermüdlich für die Gerechtigkeit – egal ob es um Ausbildung, Studium und Berufsstart oder Menschenrechte weltweit geht. Für die Tarifverhandlungen in 2020 und 2021 fehlte da nur noch eine Kampagne, unter deren Dach man streikt und streitet. Geboren waren die Tarifrebell*innen.

CBM International Unsere barrierefreiste Website ever

Die Christoffel Blindenmission ist auf der ganzen Welt für Menschen mit Behinderungen im Einsatz. wegewerk entwickelte für die internationale Hilfsorganisation eine neue TYPO3-Website, die die aktuellsten Barrierefreiheits-Standards der WCAG erreicht.

Friedrich-Ebert-Stiftung Politische Bildung per Chatbot

Für alle, die dem Populismus nicht einfach die Kommentarspalten überlassen wollen: Chatbot e-Bert hilft beim Argumentieren für ein starkes Europa.

Deutscher Naturschutzring Neues Corporate Design

Die Dachorganisation dutzender Naturschutzverbände in Deutschland ist ein wichtiger Koordinator und politischer Akteur in Berlin und Brüssel und beauftragte uns mit der Entwicklung eines Corporate Designs, das dieser Rolle besser Rechnung trägt.

Darstellung der Entwicklungsstufen des Logos vom alten Logo bis hin zum neuen.

Themen.

Ansicht einer werksmitteilung in Gmail, davor die Beitragsüberschrift.

E-Mail-Marketing Neue Gmail Sender Guidelines: Das ist ab Februar 2024 zu tun

Alle, die regelmäßig E-Mail-Newsletter über ein Versandsystem wie beispielsweise Rapidmail, Hubspot oder Mailchimp versenden, sollten zu Februar diesen Jahres noch einmal ihre Server-Protokolle prüfen. Denn bei Google und Yahoo treten ab dann neue Email Sender Guidelines in Kraft. In diesem Blogbeitrag zeigen wir, was genau sich ab Februar ändert und wie sichergestellt werden kann, dass E-Mail-Newsletter weiterhin ihre Empfänger*innen erreichen.

Mehr zu Neue Gmail Sender Guidelines: Das ist ab Februar 2024 zu tun