Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW) setzt sich für die beruflichen Belange von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderungen ein. Sie bündelt die Interessen von 52 Berufsbildungswerken und formuliert diese gegenüber Politik und Wirtschaft. In dieser besonderen Position als Netzwerk, Informationsplattform und Sprachrohr spricht die Arbeitsgemeinschaft verschiedene Zielgruppen an, welche wegewerk bei der Neugestaltung des Corporate Designs, des Logos und beim Relaunch des Internetauftritts auf Basis von TYPO3 immer im Blick.

Dank Umstrukturierung eine direkte und diverse Zielgruppenansprache 

Nach einem gemeinsamen Workshop gestalteten wir einen frischen neuen Look. Herzstück ist ein Logo, dessen quadratische Form sich als strukturgebendes Element durch CD und Webdesign zieht. 

In enger Zusammenarbeit mit der BAG BBW wurden die Inhalte und die Navigation der Website umstrukturiert. Die neue Anbietersuche erleichtert das Finden von Ausbildungsplätzen: Hier sind alle Angebote der Mitglieder gelistet und können u.a. nach Bundesländern gefiltert werden. Einen Überblick über alle zum Verband gehörenden Berufsbildungswerke gibt die Vor-Ort-Karte. Hier sind die Anschriften und grundlegende Informationen zu den BBWs hinterlegt. Die Karte kann auch nach speziellen Anforderungen wie beispielsweise besonderen Angeboten gefiltert werden. 

Barrierefreiheit ist ein Muss

Diese Karte kann was: BBWs nach Standorten und Spezialisierungen filtern

Besonderes Augenmerk haben wir beim Design und der Umsetzung der Website auch auf die neuesten Standards der Barrierefreiheit gelegt. Die Website ist per Tastatur navigierbar und kann von einem Screenreader vorgelesen werden. Darüber hinaus wurden alle Schriften variabel angelegt, was sie auch bei starken Vergrößerungen immer noch lesbar macht.

Mit ihrer neuen Website wird die Arbeit der BAG BBW für alle sichtbar. Damit Inklusion auch online Realität wird.