Hauptnavigation

Seniorinnen und Senioren in Berlin haben die Möglichkeit, Seniorenvertretungen für ihre Bezirke zu wählen, um auf diese Art das Leben in ihrem Kiez mitzuprägen und sich einzubringen. Seit 2006 können Berlinerinnen und Berliner ab 60 Jahren Vertretungen bestimmen, um so die Belange ihrer Altersklasse stärker in das Stadtleben zu integrieren und selbst aktiv an Veränderungen mitzuwirken. Diese Möglichkeit zur Mitbestimmung war aber vielen älteren Menschen aus Berlin noch nicht hinreichend bekannt.


Zwischen August und September 2011 unterstützte wegewerk daher die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales der Stadt Berlin, die Wahlen anzukündigen und die älteren Bürgerinnen und Bürger über die Möglichkeiten zur Mitbestimmung zu informieren.


wegewerk entwickelte ein Ansprachekonzept für die Generation 60+ mit Claim, Logo und einer passenden Bildsprache, die engagierte, lebensbejahende Berlinerinnen und Berliner zeigt. Dieses Konzept bildete die Grundlage für die Werbung an Bushaltestellen, im Berliner Fenster, in Anzeigen sowie in Broschüren und Flyern.

 

Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales

Mobilisierungskampagne zur Wahl der Seniorenvertretungen

Logo Senatsverwaltung für Arbeit, Intergration und Frauen
 

Kunde:

Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen


Zeitraum:

2011 bis 2011