Hauptnavigation

Leuchtpol hat das Ziel, bundesweit mindestens 4.000 Kindergärten für sein Konzept zu gewinnen, nahezu erreicht. Die 2009 von wegewerk realisierte Website war auf dieses Ziel ausgelegt. 2011 wurden neue strategische Fragen an die Online-Kommunikation gestellt. Demnach sollten neben Multiplikatoren wie Kitas, deren Träger und Erzieherinnen auch Kita-Fachberater und Eltern stärker in den Fokus einer zielgerichteten Ansprache gerückt werden. Zudem sollte die Relevanz des Projekts auch potentiellen Sponsoren sowie kommunalen politischen Öffentlichkeiten stärker am Beispiel vermittelt werden.

Zur Zielerreichung wurde das Gestaltungskonzept von wegewerk erneuert und Funktionen erweitert: Teasermodelle ermöglichen eine strukturierte und flexible Anordnung von Inhalten auf Bereichsseiten und der Startseite. Das Design leistet den Spagat zwischen verspielter Tonalität einer Imageseite und der aufgeräumten Klarheit einer Informationsseite. Die Inhaltliche Strukturierung wird um eine aktivierende Nutzerführung ergänzt. Die Marginalspalte setzt deutliche Fokuspunkte und Aktionsfelder, deren Inhalte flexibel änderbar sind.

Die Informationsaufbereitung bietet eine moderne und flexible Handhabung über Bilderkarusselle, Seitenlisten, Multicontent-Teasern sowie spaltenübergreifend zu integrierenden Videoobjekten. Die flexible Handhabung der Kopfgrafiken, wahlweise mit Teasertext und Bild, verstärkt die emotionale Ansprache und vermittelt Kerninhalte unmittelbar nach Aufrufen der Seite. Ein Multicontent-Teaser auf der Startseite ermöglicht Leuchtpol, unterschiedliche Schwerpunkte zu priorisieren und seinen Zielgruppen aufmerksamkeitsstark darzubieten.

(wegewerk verantwortet Konzeption und Realisierung des Refreshs auf Basis des Content Management Systems ww.edit.)

 

Leuchtpol

Energie- und Umweltbildung neu konzipiert

Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Bundesverband e.V.
 

Kunde:

Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung


Zeitraum:

seit 2012



Website:

www.leuchtpol.de