Hauptnavigation

Im August 2013 wurde wegewerk von Transparency International Deutschland e.V. beauftragt, die politischen Initiativen zur Korruptionsbekämpfung der Regierungskoalition und der Opposition im Deutschen Bundestag, zu den Themen Abgeordnetenbestechung, Parteienfinanzierung, Nebentätigkeiten von Abgeordneten, Drehtüreffekt, Lobbyregister, Unternehmensstrafrecht, Vergabewesen, Informationsfreiheit, Bestechlichkeit von Ärzten und Hinweisgeberschutz in den Webauftritt von Transparency International Deutschland e.V. zu integrieren.

Die Integration in die bestehende Typo3-Website wurde durch den Einsatz von Java-Script, HTML und CSS realisiert. Die Darstellung des sich drehenden Radars wurde durch den Einsatz eines animierten GIFs möglich. Weiterhin lässt sich der Integritätsradar redaktionell pflegen, so dass er auch zukünftig von Transparency International Deutschland e.V. zu ähnlichen oder inhaltlich völlig unterschiedlichen Themen angewandt werden kann.

Für User der Website liegen die Vorteile des Integritätsradars klar auf der Hand: die Ergebnisse des ausführlichen Berichts zum Verhalten der Parteien sind schnell zu erfassen und optisch ansprechend aufbereitet.

 

Pünktlich zur Bundestagswahl:

Der Integritätsradar.

Logo Transparency International Deutschland e.V.
 

Kunde:

Transparency International Deutschland e.V.


Zeitraum:

2013 bis 2013



Website:

www.transparency.de/Bundestagswahlen-2013.2344.0.html