Hauptnavigation

Seit 1971 ist die unabhängige, nicht-staatliche Organisation "Ärzte ohne Grenzen" in der Welt unterwegs, um in Krisengebieten medizinische Hilfe zu leisten und die Not der Bevölkerung in diesen Gebieten zu dokumentieren und zu veröffentlichen. Für ihr Engagement erhielt die Organisation im Jahr 1999 den Friedensnobelpreis.

Im April 2013 konnte sich wegewerk in einer Bietergemeinschaft mit werk21 im Wettbewerb gegen zwei Mitbieter durchsetzen und gewann den Auftrag für die technische Realisierung der neuen Website www.aerzte-ohne-grenzen.de. Im Umsetzungsprozess übernahm wegewerk die technische Konzeption und Frontend- Entwicklung und steuerte das Projekt in Abstimmung mit Ärzte ohne Grenzen und den beteiligten Agenturen.

Zu den Herausforderungen bei der Entwicklung des Webauftritts gehörte ein ambitionierter Zeitplan, der die parallel laufende Ergänzung des Designkonzepts um weitere Seitentypen erforderlich machte. Zudem war das CMS unter Nutzung eines globalen, für Ärzte ohne Grenzen verfügbaren, Frameworks speziell für die Anforderungen der deutschen Sektion zu konfigurieren. Auch die Koordination mit dem belgischen Ersteller des Frameworks und dem amerikanischen Hosting-Dienstleister übernahm wegewerk.

Die neue Website bietet unter anderem eine integrierte Mediathek, in der Videos oder Bilder zur Arbeit von Ärzte ohne Grenzen zentral vorgehalten werden. Ein Veranstaltungsbereich informiert über alle Events, egal ob Webinar oder Informationsabend vor Ort. Außerdem werden Einsatzorte von Ärzte ohne Grenzen über eine an die Website angepasste filterbare Weltkarte veranschaulicht.
Die Website wurde mit dem Content Management System Drupal realisiert und responsiv gestaltet. Neben den gängigen Formaten für Tablet und Mobiltelefon unterstützt die Seite zudem moderne Retina-Displays wie auch PCs mit älteren Browsern.

 

Ärzte ohne Grenzen

Einsatz für den Friedensnobelpreisträger.


Kunde:

Médécins sans frontières (Germany)


Zeitraum:

seit 2013



Website:

www.aerzte-ohne-grenzen.de